Unsere 

Welpenaufzucht

Wir sind eine kleine Privatzucht.
Unsere Welpen wachsen bei uns im Wohnzimmer, Küche und Flur unseres Hauses auf.

Unsere Idee

Wir bauen die Wurfkiste für die Welpen im Wohnzimmer auf.
Damit erreichen wir, dass sowohl die Hündin als auch die Welpen im Tagesgeschehen eingebunden sind bzw. bleibt.
Die Welpen bekommen von Anfang an alle Geräusche aus dem Familienumfeld (TV, Telefon, Haustürklingeln, Staubsaugen.....) mit und können damit dann entsprechend umgehen.
Wenn sie der Wurfkiste entwachsen sind kommen sie bei uns im Hausflur in einen größeren mobilen Aufenthalt.
Jeden Tag lassen wir sie mehrfach freilaufend (spielend und raufend) die Umgebung erkunden.
Wenn das Wetter mitspielt, bauen wir auch einen Freilauf im Garten auf. Der dann mit Heu ausgelegt wird und eine Menge Spielzeug für die Kleinen bereithält. Da können sie sich dann ganz den Welpenspielen hingeben.
Zum weiteren Programm gehören ein oder mehrere Familienausflüge in den Wald zum Schnüffeln und des Erlernens das Autofahren cool ist.
Ziel ist, die Welpen optimal für den Wechsel in die neuen Familien vorzubereiten.

Das unsere Sozialisierungsarbeit bisher gut funktioniert hat, zeigen uns die Rückmeldungen von Familien die Welpen von uns übernommen haben.
Teilweise haben sie bereits Zweithunde von uns.

Mila und ihre Wurfkiste im Wohnzimmer

Umgebungserkundung

liebevolles kümmern von mehreren Hündinnen (Mila und Myleen)

Wohnzimmer als Spielzimmer

Im Flur

Wir wollen raus

Endlich Ruhe

Garten

Garten

Den haben wir lieb

Ausflug "toll"

Ich bin müde